Die 50 besten Alben aller Zeiten - Platz 42: „Sticky Fingers“


Die amerikanische Pop Art Ikone Andy Warhol

hat in der Geschichte der Rockmusik zwei Plattencover

gestaltet. Das legendäre „Banana“-

Cover zu „The Velvet Underground & Nico“ sowie

„Sticky Fingers“ der Rolling Stones. Es ist das

neunte in Großbritannien erschienene und von

Jimmy Miller produzierte Studioalbum der Stones.

Für die damalige Zeit war das Plattencover eine

kleine Sensation. 15.000 Pfund hatte Warhol

dafür kassiert. Es zeigt einen Mann in knallenger

Röhrenjeans von vorne und von hinten. In die

Hose war ein echter, funktionsfähiger Reißverschluss

eingearbeitet. Nach dem Öffnen des Reißverschlusses

der Originalausgabe konnte man weiße

Herrenunterwäsche sehen.

Das am 23. April 1971 veröffentlichte Album

stellt einen Wendepunkt in der Geschichte der

Band dar, weil es die erste Produktion der Band

ist, die sie nach der Trennung von „Decca Records“

unter ihrem eigenen Plattenlabel „Rolling Stones

Records“ veröffentlichten. Auf diesem Album

taucht auch zum ersten Mal das Zungenlogo

auf, das sich die Stones extra von dem Designer

John Pasche hatten entwerfen lassen, und welches

seit diesem Zeitpunkt alle Veröffentlichungen der

Band ziert.

Das Album wurde von März 1969 bis Januar

1971 in den Olympic, Muscle Shoals, Stargroves

und Trident Studios aufgenommen. Zahlreiche

Gastmusiker wirkten bei den Aufnahmen mit, so

zum Beispiel Billy Preston, Nicky Hopkins, Ian Stewart,

Bobby Keys und Ry Cooder. Es war das erste

komplette Studioalbum, bei dem der Gitarrist Mick

Taylor mitspielte. Prompt gelang es ihm, den Stones

neue Möglichkeiten zu erschließen.

Viele der auf dem Album versammelten Songs

sind heute Rock-Klassiker, vor allem der Opener

„Brown Sugar“, „Wild Horses“ und „Dead Flowers“

sind auf den Einfluss von Gram Parsons auf Keith

Richards zurückzuführen. Die Stücke stammen mit

Ausnahme von „You Gotta Move“ alle aus der

Feder von Mick Jagger und Keith Richards. ts.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen